.: :.
29 Feuerwehren bei Großbrand im Einsatz
Im Gemeindegebiet von Dürnstein waren in der Nacht auf den 24. Februar zahlreiche Feuerwehren aus mehreren Bezirken bei einem Großbrand im Einsatz. Starker Wind und vor allem Löschwassermangel erschwerten die Arbeiten, weshalb ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet wurde und zusätzliche Löschfahrzeuge aus den Bezirken Melk und St. Pölten, darunter Großtanklöschfahrzeuge mit einem Fassungsvermögen bis zu 18.000 Litern, alarmiert wurden.

Dieser Beitrag wurde am 27.2.2017 um 20:09:16 gespeichert.


Einzelansicht Gesamtansicht