.: :.
6. Oktober 2012 Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich
Mehr Sicherheit für jeden Bürger durch Kenntnis der Warn- und Alarmsignale
Am Samstag, den 6. Oktober 2012, wird der österreichweite Zivilschutz-Probealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Der Probealarm gilt einerseits der Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, bei der die mehr als 8.203 Sirenen getestet werden. Es sollen vor allem aber auch die Bürger mit den Zivilschutz-Signalen vertraut gemacht werden.

„Mehr Sicherheit für jeden Bürger durch Kenntnis der Warn- und Alarmsignale!", das ist auch heuer wieder die Kernbotschaft dieser wichtigen Zivilschutz-Aktion. Die Appelle des Zivilschutzverbandes, sich mit dem Vorsorgegedanken nicht erst auseinanderzusetzen, wenn der Ernstfall schon da ist, hat durch zahlreiche Katastrophen immer wieder traurige Bestätigung erfahren, mahnt der Österreichische Zivilschutzverband mehr Eigeninitiative zum Selbstschutz ein!
Am Samstag, 6. Oktober 2012 werden in ganz Österreich zwischen 12.00 und 13.00 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale „Warnung", „Alarmierung" und „Entwarnung" im gesamten Bundesgebiet ertönen.


Dieser Beitrag wurde am 3.10.2012 um 11:43:03 gespeichert.


Einzelansicht Gesamtansicht