.: :.
Übergabe eines neuen Versorgungsfahrzeuges an die FF Senftenberg
Mit der Übergabe eines neuen Versorgungsfahrzeuges der Type FIAT IVECO am 13. Dez. 2012 an die FF Senftenberg wurde nun eine rasche und effiziente Möglichkeit der Hilfeleistung für Hochwässer- und Unwettereinsätzen regional und auch überregional sichergestellt. Die Stationierung dieses Logistikfahrzeuges in Senftenberg wurde deshalb von LR Dr. Stephan Pernkopf, Landesfeuerwehrkommandant KR Josef Buchta, Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Boyer und Bürgermeister Karl Steger als für einen unverzichtbaren Standort ausgewählt und vom NÖ Landesfeuerwehrverband und des Landes NÖ über großzügige Förderung finanziert, denn besteht doch bereits ein Katastrophenschutzlager.

Nur eine gute Ausrüstung einer Wehr und die gute Ausbildung der freiwilligen Mitglieder in Senftenberg gewährleisten eine rasche und sichere Abwicklung der Einsätze regional und überregional, betonten OBR Martin Boyer, HR Dr. Bernhard Schlichtinger, sowie Bgm. Karl Steger bei Ihren Ansprachen.

Die Fa. Auer war durch den Firmenchef Jürgen Auer und den Verkaufsleiter für Nutzfahrzeuge Hr. Orsolits bei der Übergabe anwesend. Dieses Fahrzeug wurde auf praktische Anforderungen bei der Fa. Auer im Standort Stratzdorf aufgebaut und mit einer 1 to Ladebordwand ausgestattet. Das Fahrzeug von der Type Fiat Iveco hat 5,2 Tonnen Nutzlast, hat 150 PS, ist ein 7-Sitzer mit einer Ladefläche von 3m Länge und 2m Breite und ist beplant.

Bgm. Steger und OBI Alfred Winkler jun. betonten in ihrem Statement wiederum die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, Feuerwehren und den Behörden und garantierten, dass dieses Fahrzeug dementsprechend geschätzt wird und beide erhoffen sich natürlich wenige Einsätze.

Die offizielle Übergabe und Taufe wird bei einem Festakt am 11. Mai 2013 erfolgen.





Dieser Beitrag wurde am 16.12.2012 um 20:00:23 gespeichert.


Einzelansicht Gesamtansicht