.: :.
Fahrzeugsegnung und gemeinsame Florianimesse in Senftenberg.
Segnung des Versorgungsfahrzeuges mit Stationierung in Senftenberg bei der Florianimesse am Samstag, den 11. Mai 2013 in der Pfarrkirche Senftenberg.

Am Samstag, dem 11. Mai lud die FF Senftenberg auch die Kameraden der FF Imbach zur gemeinsamen Florianimesse und zur anschließenden Segnung des, im Dezember des Vorjahres übernommenen Versorgungsfahrzeuges der Marke Fiat Iveco, ein. Die Hl. Messe zelebrierte FK Mag. Paul Sordyl. Musikalisch gestaltet wurde die Messe und der Segnungsakt von der Trachtenkapelle Senftenberg.

Da der Wettergott nicht unbedingt die Wünsche der Feuerwehren erfüllte, wurde der Festakt anstatt wie geplant am Kirchenvorplatz, nach Beendigung der Hl. Messe, in der Pfarrkirche abgehalten.

Dazu konnte OBI Alfred Winkler jun. Persönlichkeiten aus Politik, Polizei und Feuerwehr begrüssen. Für das BFK Krems, BR Wolfgang Schön, für das AFK Krems-Land, BR Eduard Födinger und ABI Oskar Löffler. LA Josef Edlinger überbrachte Grüsse und Glückwünsche von LH Erwin Pröll und betonte in seiner Festrede, dass das Land NÖ den Stellenwert der Feuerwehren in NÖ sehr schätzt und damit die zukünftigen Fördermittel nicht kürzt. Bgm Karl Steger übernahm nicht nur die Patenschaft für das neue Logistikfahrzeug, sondern betonte auch, dass die Feuerwehr Senftenberg damit wiederum eine große Verantwortung übernommen habe. Er weiss aber auch, dass seine Feuerwehrkameraden Garant für solche Aufgaben seien. Das Fahrzeug wurde zur Gänze aus Fördermitteln des Landes NÖ und des NÖ Landesfeuerwehrverbandes finanziert.


Abschliessend folgte die Segnung des Versorgungsfahrzeuges durch Mag. Paul Sordyl. Als "Göd" übernahm Bgm. Karl Steger die Patenschaft und ist damit der erste männliche Pate in der FF Senftenberg. Danach luden die Kameraden der FF Senftenberg zu Gulasch und Linseneintopf in den Pfarrgarten.


Dieser Beitrag wurde am 20.5.2013 um 10:17:21 gespeichert.


Einzelansicht Gesamtansicht